Informationen für Lesungsveranstalter

Sehr geehrte Lesungsveranstalter,

ich freue mich über Ihr Interesse und habe daher hier ein paar Informationen für Sie zusammengestellt:

Lesung6
Meine erste Lesung erfolgte auf der Leipziger Buchmesse 2016. Es folgten weitere Lesungen, wie etwa auf den Science Fiction Days Grünstadt und der Landesgartenschau Bayreuth.

Die Dauer meiner Lesungen sind flexibel. Ist beispielsweise eine vollständige Lesung meiner Kurzgeschichte “Sonnenwende” gewünscht, so sollte man in etwa eine Stunde veranschlagen. Dann bleibt noch etwas Zeit für Erzählungen über die Entstehung der Anthologie und die Beantwortung von Fragen. Bei Auszügen bin ich zeitlich flexibel.

Neben meiner Kurzgeschichte “Sonnenwende” (Anthologie “Flucht in ein sicheres Leben”, Wölfchen Verlag) biete ich zusätzlich eine Lesung mit Kostproben aus meinen Romanprojekten an, die sich derzeit mit Hilfe der Literaturagentur CastleGate Agency auf Verlagssuche befinden. Somit kann ich auch ein längeres Programm bedienen.
Nähere Informationen über diese Buchprojekte können per E-Mail angefragt werden.
Erstkontakt:
info@sarina-wood.de

Bilder von meinen Lesungen:

Lesung Lesung Landesgartenschau2 Lesung2

 

 

 

 

 

 

Reaktionen auf meine Lesungen:

“Die Lesung war super!
Gut vorbereitet, strukturiert und schön anzuhören.”
Saskia H.

“Kraft- und gefühlvoll von der ersten Silbe an.”
Vanessa K.

“Professionell auch die Lesung von Sarina Wood. Erstaunlich, dass dies erst ihre zweite öffentliche Lesung war, wie sie berichtete. (Allerdings wird es mir ein ewiges Rätsel bleiben, wie jemand eine Stunde lang verständlich und gut akzentuiert lesen und reden kann, OHNE ein Glas kohlensäurefreies Mineralwasser, o.ä. nebendran! Oder Tee! :-) )
Teils untergründig, teils beklemmend und erschreckend waren die hervorgerufenen Assoziationen, welche die Geschichte vermittelte, dies in Hinsicht auf das Schicksal der Flüchtlinge heutiger Zeiten.”
Burkhard Tomm-Bub (Blogger)